Veranstaltungen

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Die besten Skigebiete der Welt 2016!

Warth

Pünktlich zum Beginn der Wintersaison kürt Skigebiete-Test.de wieder die Crème de la Crème des Wintersports – die zehn besten Skigebiete der Welt. Über 250 Skigebiete haben die Experten dafür unter die Lupe genommen und in zehn Kategorien getestet. Das Ergebnis: Zermatt holt sich den Titel vor Serfaus Fiss Ladis und Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

Unterhalb des majestätischen Matterhorns bietet Zermatt ein Skierlebnis, das kein anderes Skigebiet der Welt toppen kann. Insgesamt 365 Pistenkilometer von Zermatt in der Schweiz bis ins italienische Breuil-Cervinia lassen keinerlei Wünsche offen. „Zermatt ist für uns das beste Skigebiet der Welt. Vielseitige Pisten, moderne Bergbahnen und das einzigartige Panorama unterhalb des Matterhorns bieten ein unübertroffenes Erlebnis“, lobt Florian Weis, Testleiter von Skigebiete-Test.de.

Den zweiten Rang sichert sich Serfaus Fiss Ladis. Das wohl familienfreundlichste Skigebiet der Welt investiert jede Saison kräftig in Qualität – und das ist vor Ort zu spüren. Im Mittelpunkt stehen dabei zwar immer Familien doch auf den 200 Pistenkilometern ist in Serfaus Fiss Ladis auch für anspruchsvolle Fahrer einiges geboten. „Nicht nur Familien, sondern auch erfahrene Sportler, kommen in Serfaus Fiss Ladis auf ihre Kosten“, erklärt Weis.

Neu in den Top 10 ist Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Seit dem Zusammenschluss mit Fieberbrunn punktet der Skicircus mit noch mehr Vielfalt: In Leogang fühlen sich Familien besonders wohl, Saalbach und Hinterglemm sind vor allem bei sportlichen Fahrern beliebt und Fieberbrunn genießt bei Freeridern mittlerweile Weltruhm. „Der Skicircus erweist sich in allen Kategorien als Top-Skigebiet. Nicht nur das vielfältige Pistenprogramm überzeugt, sondern auch die hervorragende technische Ausstattung des Skicircus“, schildert Weis.

Auf dem vierten Rang landet Ski Arlberg. Auf 305 Pistenkilometern können sich Skifahrer nach Lust und Laune austoben. Zudem stehen sensationelle 200 Kilometer an Tiefschneeabfahrten zur Verfügung. Ein Muss in dieser Saison ist die neue Skitour „Run of Fame“. Die vordere Tabellenhälfte komplettiert Gröden in Südtirol. Nirgendwo lassen sich Dolce Vita und sportliche Herausforderung so gut vereinen wie im Skigebiet rund um den Sellastock. Etwa 500 verbundene Pistenkilometer lassen kaum Wünsche offen. Erleben können Skifahrer dieses Angebot am besten auf der legendären Skitour „Sellaronda“.

Den unteren Teil der Rangliste der Top 10 Skigebiete der Welt eröffnet Whistler Blackcomb. Mit über 200 Abfahrten ist das Skigebiet bei Vancouver der absolute Spitzenreiter in Kanada und Nordamerika. Scheinbar endlose Tiefschneehänge und gigantische Funparks sind das Markenzeichen von Whistler Blackcomb. Auf dem siebten Rang folgt Ischgl Samnaun. Das „Ibiza der Alpen“ hat weit mehr zu bieten als nur Après-Ski. Auf den 238 Pistenkilometern kommen vor allem sportliche Fahrer auf ihre Kosten. Ein muss ist die 35 Kilometer lange „Schmugglerrunde“. Das größte Skigebiet der Welt – Les 3 Vallées in Frankreich – belegt den achten Platz. Quasi unbegrenzt scheinen die Möglichkeiten auf den insgesamt 600 Pistenkilometern. Zudem punktet das Skigebiet mit einer spektakulären Lage: Von den Pisten blicken Skifahrer auf mehr als 1000 Gipfel der Alpen. Mit nur 70 Pistenkilometern ist der Stubaier Gletscher auf dem neunten Platz das kleinste Skigebiet im Ranking. Die Wege sind kurz, das Ambiente familiär und das was geboten ist, ist bis ins kleinste Detail durchdacht. Insbesondere für Familien und gemütliche Skifahrer ist der Stubaier Gletscher ein Traum. Sölden komplettiert die Top 10 der besten Skigebiete der Welt. Der Hotspot im Ötztal überzeugt mit 142 Pistenkilometern, die stets hervorragend präpariert sind, sowie mit hochmodernen Liftanlagen.

Weitere Informationen:
Der ausführliche Artikel zum Test: https://www.skigebiete-test.de/skimagazin/top-10-die-weltbesten-skigebiete.htm

Zurück

Einen Kommentar schreiben