Veranstaltungen

< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Neue Schigebietsverbindung Warth-Schröcken mit Lech-Zürs

Warth

Die neue Verbindung bringt mehr Vielfalt im Skivergnügen: Je nach Sonneneinstrahlung stehen im erweiterten Skiraum mehr Hanglagen zur Verfügung, die besondere Qualitäten für sportlich Ambitionierte und Genuss-Skifahrer bereitstellen. So können Skiurlauber von Warth-Schröcken nun ebenfalls den legendären Weißen Ring fahren und Gäste von Lech Zürs gelangen über den Saloberkopf bis zum Körbersee und in die Gemeinden Schröcken und Warth.

Auenfeldjet

Länge: 2.071,66 Meter
Seehöhe Talstation: 1.719 Meter ü. M.
Seehöhe Bergstation: 1.786 Meter ü. M.
Seilbahntyp: 10er-Gondel-Einseil-Umlaufbahn, Fa. Doppelmayr
Beförderungskapazität: 1.490 Personen in der Stunde
Investitionsvolumen: 12 Mio. Euro inkl. Lawinensicherung
Eigentümer: Auenfeldjet GmbH & Co KG



Skigebiet Ski Arlberg ab Winter 2013/14

(Lech-Zürs-Warth-Schröcken-St. Anton-St. Christoph-Stuben-Sonnenkopf/Klösterle)
Anzahl Lifte und Bahnen: 94
Anzahl Skiabfahrtskilometer: 340
Neues Skigebiet Lech Zürs und Warth-Schröcken ab Winter 2013/14
Anzahl Lifte und Bahnen: 47
Anzahl Skiabfahrtskilometer: 190

Quelle und Link: www.auenfeldjet.at

Zurück

Einen Kommentar schreiben